Glasveredelung

Glas lässt sich auf unterschiedlichste Weise veredeln. Vom Kantenschliff, wie z.B. Facette, bis zur Oberflächenveredelung, wie Sandstrahlen, Lackierungen, Verspiegelungen und Ätzungen ist alles möglich.

Individuell gestaltete Glastüren durch Sandstrahlen

Beim Sandstrahlen wird der Sand als Schleifmittel eingesetzt. Die Sandkörner werden mit Hochdruck auf das Glas gebracht und rauen die Oberfläche auf. Durch diese Technik wird das Glas mattiert und es ergeben sich viele Möglichkeiten der Gestaltung. Je nach Beschaffenheit der Sandkörner und Intensität der Bestrahlung ist die Mattierung stärker oder schwächer ausgeprägt. Durch gezieltes Abdecken von Teilflächen lässt sich die Glasoberfläche so gestalten, dass Logos, Schrift oder Muster abgebildet werden. Selbstverständlich stehen Ihnen auch unzählige Design-Entwürfe verschiedenster Hersteller zur Auswahl, die mit Garantie ein Blickfang sind. Durch unterschiedlich Tiefe Sandstrahlung lassen sich Relief artige Effekte erzielen. Die Sandgestrahlte Oberfläche kann durch eine spezielle Beschichtung geschützt werden.

Durch Bleiverglasung wird aus Ihrem Fenster ein Kunstwerk

Die Bleiverglasung ist eine Verarbeitungstechnik aus dem Hochmittelalter. Damals war es nicht möglich, größere Glasscheiben stabil genug herzustellen und es mussten kleine Glasstücke mit Hilfe von schmalen Bleisprossen zu großen Flächen zusammengesetzt werden. Mit unterschiedlich gefärbten Glasstücken entsteht ein beeindruckender Effekt, der schon damals genutzt wurde, um das Fenster zu einem Kunstwerk zu machen. Beeindruckende Beispiele finden Sie auch heute noch in Kathedralen. Heute wird neben dem kostbaren Antikglas mit seiner besonderen Struktur und großer Farbauswahl, auch Ornament- und Klarglas für Bleiverglasungen verwendet. Zusätzlich können die einzelnen Scheiben auch durch farbige Überzüge, Malerei oder Schliff veredelt werden. Alte, einfachverglaste Bleiverglasungen arbeiten wir sorgsam wieder auf, erneuern gegebenenfalls die Bleisprossen, und können diese auch in modernes Isolierglas einarbeiten.

Sie haben ein direktes Anliegen? Dann nutzen Sie unser Onlinekontaktformular!